Hilfe – Energievampire!

vampircomic

Es gibt Menschen, die uns Kraft geben, die uns gut tun und mit denen wir uns wohl fühlen. Es gibt Menschen, die uns begegnen und neutral für uns sind. Und dann gibt es Menschen, die in unser Leben kommen und uns energetisch aussaugen wie ein Vampir!

Da wir nicht sofort davon ausgehen, dass uns jemand etwas Böses will, merken wir erst nicht, wenn wir es mit einem Krafträuber zu tun haben. Die Hinweise kommen schleichend und meist unerkannt. Irgendwann setzt vielleicht unser Bauchgefühl ein, aber wir hören nicht darauf, bleiben weiterhin freundlich und offen. Schließlich sind wir gut erzogen worden!

Einem Vampir ist es egal, wie „korrekt“ wir uns verhalten, sobald er es auf uns abgesehen hat. Er gibt uns zunehmend schlechte Gefühle, wir werden nervös, fangen an uns zu rechtfertigen, bekommen Schuldgefühle, Druck usw. und merken nicht, dass wir schon im Spendermodus sind.

Diese Art Mensch kann uns in allen Lebensbereichen begegnen, ob bei der Arbeit, in der Familie, in der Partnerschaft oder unter Freunden. Wir werden durch sein Verhalten und seine „zufälligen“ Bemerkungen kraftlos gemacht.

In diesem Kurs spreche ich u.a. darüber,

  • womit der Vampir uns ködert,
  • wie wir erkennen, dass wir ausgesaugt werden,
  • wer zum Opfer werden kann,
  • was das Trauma des Vampirs ist,
  • was wir tun können, wenn unser Partner ein Vampir ist,
  • was emotionale Erpressung bedeutet,
  • wie wir uns schützen können,
  • wodurch wir neue Kraft gewinnen können.

Wir machen nicht grundlos die schmerzhafte Erfahrung mit Energiesaugern. Es geht darum, seine Lektionen zu verstehen, zu lernen und seine Kraft zurückzuholen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s