Kommunikation

„Man kann nicht nicht kommunizieren“

Paul Watzlawik

Beim Sprechen kommt es nicht nur auf den Inhalt an, sondern der „Ton“, die Körpersprache und unsere innere Einstellung sind entscheidend.

calvin_arguing

Das Spannende ist, wie sich Gespräche mit ein bisschen Übung viel angenehmer gestalten lassen. Keiner muss sich verbiegen oder überanstrengen, es genügen Kleinigkeiten, um zu signalisieren:

Du bist ok – Ich bin ok.

Ein positives Miteinander kann aktiv gestaltet werden, ob im Beruf, im Freundeskreis oder in der Familie. Indem wir uns bewusst machen, dass der andere -genau wie wir- gesehen werden möchte, können wir viel zu einem besseren Verhältnis untereinander beitragen.

  • Welche Signale empfangen wir, welche senden wir?
  • Was hat Kommunikation mit Selbstbewusstsein zu tun?
  • Wie verhalten wir uns in Streitgesprächen?
  • Wie wichtig ist die Beziehungsebene?
  • Warum ist positives Feedback wichtig?

Wie jeder die Macht über seine Sprache gewinnt und was alles dahinter steckt, erkläre ich in diesem Kurs.

Wo:          Seminarraum Metzingen

Gebühr:  20,- Euro pro Teilnehmer, incl. Getränke und Snacks

Bitte Schreibmaterial und Hausschuhe mitbringen.